Ergebnisse

Am 22./23.06. fand der erste Weltcup in Mezibori/Tschechien statt.

Samstags stand ein Riesenslalom auf dem Programm. Mit zwei beherzten Läufen fuhr Luca Gökeler auf den 17. Platz. Am Tag darauf folgte der Slalom. Der tschechische Trainer setzte auf der anspruchsvollen Strecke einen sehr herausfordernden Lauf. Diesem Lauf fiel auch Luca zum Opfer. Nach seinem Sturz konnte er sich als 39. gerade noch für den 2. Lauf qualifizieren. Insgesamt lag die Ausfallquote bei 30% der Läufer.
Die Hoffnung lag nun auf dem 2. Lauf. Kurssetzer waren die Deutschen Trainer. Mit der 16ten Laufzeit konnte er sich noch 2 Plätze nach vorne schieben.

Der nächste Weltcup ist bereits am kommenden Wochenende in Degmarn. Dort wird auch das zweite Rennen des BaWü-Cups veranstaltet.

Wir wüschen unseren Läufern viel Erfolg und den zwei Verletzten eine schnelle Genesung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.