Ergebnisse

Am vergangenen Wochenende reisten 5 Läufer des TV Unterlenningen zum ersten Weltcup Wochenende nach Gradec / Slowenien.

Am Samstag stand ein World Ranking Rennen auf dem Programm und am Sonntag folgte dann der Weltcup. Luca Gökeler fuhr im Weltcup mit 2 beherzten Läufen mit Platz 3 aufs Treppchen

 

Ergebnis World Ranking Rennen:

U14m     3. Zähle Rico

U18w       3. Zähle Tina

Herren     4. Moritz Schreiber

           

Ergebnis Weltcup

Damen  23. Tina Zähle          

Herren     3. Luca Gökeler

                8. Moritz Schreiber

              16. Finn Herberth

              31. Rico Zähle

Der nächste Weltcup findet am 15. Und 16. Juni in Vysoka Pec / Tschechien statt.

W23 Gradec 24

ACHTUNG, ACHTUNG! Die Inline-Renn-Saison hat begonnen!
Der Erste BaWü-Inline-Alpin-Slalom Cup im Kalenderjahr 2024 fand am vergangenen Sonntag an der Volksbank-Inline-Arena in Nagold statt. Gleichzeitig wurde auch ein BaWü-Inline-Alpin-Riesenslalom und die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Riesenslalom ausgetragen. Leider meinte es das Wetter mit den 78 Athleten/innen aus 16 Vereinen nicht so gut. Es musste der 220m lange Stangenparcours am Nagolder Eisberg in je 2 Durchgängen bei Regenwetter absolviert werden. Ebenfalls fand in Nagold für alle bis U14 der Geschicklichkeitswettbewerb „Skitty-Cup“ statt. Durch intensive Trainingseinheiten und Vorbereitungen durch unsere Trainer waren unsere TVU-ler für das erste Rennen gut vorbereitet und holten trotz des Regens und der widrigen Bedingungen hervorragende Platzierungen.
Finn Herberth holte sogar in allen Wettbewerben den 1. Platz und wurde somit auch Württembergischer Meister im Inline-Alpin-Riesenslalom.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Ergebnis Skitty-Cup:
U8w 1. Reinhofer Liv
U10w 1. Gökeler Lotta

Ergebnis BaWü-Inline-Slalom Cup:
U8w 2. Reinhofer Liv
U10w 2. Gökeler Lotta
U12m 3. Behrends Lenny
U14w 4. Behrends Nala
U14m 4. Zähle Rico
U16m 1. Herberth Finn
U18w 2. Zähle Tina
Herren 2. Schreiber Moritz

Ergebnis BaWü-Inline-Slalom Cup Riesenslalom:
U10w 2. Gökeler Lotta
U12m 4. Behrends Lenny
U14w 5. Behrends Nala
U14m 3. Zähle Rico
U16m 1. Herberth Finn
U18w 2. Zähle Tina
Herren 2. Schreiber Moritz

Ergebnis Baden-Württembergische Meisterschaft im Riesenslalom:
Schüler w 2. Zähle Tina
11. Gökeler Lotta
16. Behrends Nala
Schüler m 1. Herberth Finn
3. Zähle Rico
7. Behrends Lenny
Herren 2. Schreiber Moritz

Das nächste Inline-Alpin-Slalom Rennen ist der Weltcup in Slowenien und findet am 25./26. Mai in Slovenj Gradec statt.
Allen internationalen Startern des TVU wünschen wir viel Erfolg!

W19 31249268 1280

Beim letzten Inline-Rennen dieser Saison wurde gleichzeitig auch die Baden-Württembergische Meisterschaft im Inline-Alpin-Slalom ausgetragen. Dieser Wettbewerb fand am vergangenen Sonntag 01.10.2023 in Emmingen bei Tuttlingen statt.

Bei perfektem Spätsommerwetter mussten die 73 Athleten/innen in 2 Durchgängen durch den teilweise sehr anspruchsvoll gesteckten „Stangenwald" in der Schulstraße meistern. Finn Herberth machte es in seiner Altersklasse am besten und gewann souverän mit den beiden schnellsten Rennläufen. Tina Zähle sicherte sich ebenfalls den Platz an der Sonne. Luca Gökeler machte es dafür nochmals spannend. Er lag nach dem 1. Durchgang auf Platz 3 und fuhr dann mit einem überragenden 2. Lauf auf Platz 1 (wie letzte Woche in Steinenbronn).

Mit 3 baden-württembergischen Meistertiteln zum Abschluss dieser Saison, können unsere TVU-Athleten/innen, die Trainer und der Verein mehr als zufrieden sein. Nach der anschließenden Siegerehrung wurden auch die besten Mannschaften des BaWü-Cups in dieser Saison ausgezeichnet. Durch die durchweg guten Platzierungen unserer Athleten/innen in diesem Jahr, wurde der TVU mit dem 3. Platz belohnt.

Nochmals herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!

Ergebnis BaWü-Inline-Slalom Cup:

U10w               6. Gökeler Lotta

U12w              7. Justus Romy

U14m             2. Zähle Rico

U16w               1. Zähle Tina

U16m              1. Herberth Finn

U21m              2. Schreiber Moritz

Aktive m         1. Gökeler Luca

Ergebnis baden-württembergische Meisterschaft: 

Schüler w        2. Zähle Tina, 16. Gökeler Lotta, 21. Justus Romy

Schüler m       1. Herberth Finn, 3. Zähle Rico

Jugend m        2. Schreiber Moritz

Aktive m         1. Gökeler Luca

Ergebnis BaWü-Inline-Slalom Cup Mannschaftswertung:

3. Platz TV Unterlenningen

Nach dieser langen und für unsere Lenninger Inline-Athleten/innen sehr erfolgreichen Saison, möchten wir uns ganz herzlich beim kompletten Trainerteam, bestehend aus Chichi, Leonie, Kira und Luca bedanken!

Ohne Euren ehrenamtlichen Einsatz wären diese Erfolge nicht machbar gewesen!

 

W40 Tuttlingen

Am vergangenen Sonntag wurden in Steinenbronn die Deutschen Meisterschaften im Inline-Alpin-Slalom ausgetragen. Bei besten Rennbedingungen fuhren die 77 Athleten/innen in 2 Läufen durch den Slalomparcours auf der Wiesenstraße in Steinenbronn. Gleichzeitig zählten diese beiden Läufe auch für die BaWü-Cup. Im Anschluss fand für alle bis U14 der Geschicklichkeitswettbewerb „Skitty-Cup“ statt. Unser Moritz Schreiber fuhr bei den „Junioren“ 2x Bestzeit und wurde somit Deutscher Meister in dieser Klasse. Luca Gökeler war nach dem 1. Lauf bei den „Aktiven“ auf Rang 3, fuhr dann aber Laufbestzeit, landete somit auf dem 1. Rang und wurde ebenfalls Deutscher Meister.

Wir haben nun 2 amtierende Deutsche Meister in den Reihen unseres TV Unterlenningen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Ergebnis Skitty-Cup:

U7w     1. Reinhofer Liv, 3. Gökeler Käthe
U8w     5. Gökeler Martha
U9w     1. Gökeler Lotta
U11m  1. Behrends Lenny
U12w   1. Behrends Nala

 

Ergebnis Deutsche Meisterschaft:

Schüler w   2. Zähle Tina
Schüler m   5. Herberth Finn, 6. Zähle Rico  
Junioren m 1. Schreiber Moritz
Aktive m     1. Gökeler Luca

Ergebnis BaWü-Cup:

U8w         6. Reinhofer Liv
U10w       6. Gökeler Lotta
U12w       4. Justus Romy
U12m      3. Behrends Lenny
U14m      2. Zähle Rico
U16w       1. Zähle Tina
U16m      4. Herberth Finn
U21m      1. Schreiber Moritz

Aktive m 1. Gökeler Luca

Das Letzte Rennen dieser Inline Saison findet am kommenden Sonntag 01.10.2023 in Tuttlingen statt.

W39 Steinenbronn

 

Quelle: https://www.ardmediathek.de/video/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE5Mjg5MzI

Für Luca Gökeler und Moritz ging es am vergangenen Wochenende 16./17.09.2022 ins nördliche Oviedo nach Spanien. Samstags wurde die Europameisterschaft im Riesenslalom ausgetragen. Am Sonntag folgte das Weltcup Finale im Slalom.

Luca fuhr am Samstag im ersten Lauf auf Rang fünf, 0,32 Sekunden hinter dem Drittplatzierten Spanier Sergio Mendez. Moritz fuhr auf Rang 10. Im 2.Durchgang konnte sich Luca mit einem starken Lauf noch an Sergio vorbei schieben und holte die Bronzemedaille im Riesenslalom, Moritz verbesserte sich auf Platz neun.

Sonntags lief es für Luca nicht so gut, er blieb im ersten Lauf kurz vor dem Ziel an einer Stange hängen und schied aus. Moritz fuhr auf Rang 5. Im zweiten Lauf legte er nochmals nach und konnte sich auf Rang vier verbessern, sein bestes Weltcupergebnis.

Das waren die letzten internationale Rennen in dieser Saison. Am kommenden Wochenende findet in Steinenbronn die Deutsche Meisterschaft im Slalom, eine Woche später geht es zum letzten Rennen nach Tuttlingen wo die Baden-Württembergische Meisterschaften ausgetragen werden.

W38 Oviedo

Die Deutschen Meisterschaften im Riesenslalom wurden vergangenes Wochenende in Bad Kötzting im Bayrischen Wald ausgetragen. Vier Läufer des TVU waren mit dabei. Moritz Schreiber gewann nach zwei starken Läufen die Goldmedaille bei den Junioren, Luca Gökeler belegte Rang vier bei den Herren. Tina Zähle belegte Platz 2 bei den U16, Rico Zähle wurde dritter bei den U14.

Tags zuvor wurde ein Nachwuchsrennen im Slalom ausgetragen. Tina konnte auch hier einen zweiten Platz bei den U16 einfahren, Bruder Rico nach dem ersten Lauf noch auf Platz 3 liegend, stürzte im 2. Lauf kurz vor dem Ziel und fiel auf Rang 5 zurück.

 

Ergebnis Deutsche Meisterschaft im Riesenslalom am Sonntag

U14m   3. Zähle Rico

U16w    2. Zähle Tina       

U21m    1.Schreiber Moritz    Deutscher Meister    

Herren   4. Gökeler Luca

 

Ergebnis Rennen am Samstag

U14m    5. Zähle Rico

U16w     2. Zähle Tina

In Zwei Wochen geht es für Moritz und Luca nach Oviedo/Spanien wo die letzten internationalen Rennen, Europameisterschaften Riesenslalom und Weltcupfinale ausgetragen werden.

W36 Bad Koetzing

Für Luca Gökeler, Moritz Schreiber und Finn Herberth ging es am vergangenen Wochenende vom 12.-14.08. ins beschauliche Villablino nach Spanien. Insgesamt wurden dort vier Rennen ausgetragen. Samstags begann es mit den Europameisterschaften im Team, Gefolgt von einem Weltcup-Rennen. Sonntags wurde die Parallelslalom-Europameisterschaft ausgetragen. Das Rennwochenende schloss dann am Montag mit den Europameisterschaften im Slalom ab.

Das Wochenende startete perfekt, Luca holte mit seinen Teamkollegen (Elea Börsig Tuttlingen, Manuela Schmohl Unterensingen und Jörg Bertsch Degmarn) den Europameistertitel im Teamslalom. Am Nachmittag wurde der Weltcup ausgerichtet. Hier fuhr Luca auf Rang 3, Moritz wurde elfter und Finn belegte Rang 29. Sonntags standen die Europameisterschaften im Parallelslalom an. Luca schied im 1/4-Finale, Moritz und Finn im 1/8 Finale aus. Montags wurde dann der Europameister im Slalom gesucht. Luca holte hinter Bertsch die Silbermedaille, Moritz fuhr auf Rang 8 und Finn belegte bei den Junioren Platz 7.

Am 3. September geht es zu den deutschen Meisterschaften im Riesenslalom nach Bad Kötzting.

W33 Villablino

Am vergangenen Wochenende fand für unsere international startenden Athleten in Ikskile/ Lettland ein weiteres Weltcup-Rennen statt. 134 Top-Athleten aus 10 Nationen zeigten an diesem Wochenende ihr Können bei sehr schnell wechselnden Wetterbedingungen.

Am Samstag wurde der LATVIA VIRSOTNE CUP ausgetragen. Der 1. Lauf wurde bei Regen gefahren, bei dem sich unsere TVU-ler eine gute Position für den 2. Lauf herausgefahren haben. Nachdem dieser auf trockener Strecke gefahren werden konnte, sicherte sich Finn Herberth in seiner Altersklasse einen hervorragenden 2. Platz. Moritz Schreiber landete auf dem 8. Platz und Luca Gökeler schaffte es ebenfalls mit Rang 3 auf das Podium.

Sonntags fand das Weltcup-Rennen statt. Bei trockenen Bedingungen im ersten Lauf konnten sich Luca Rang 3, Moritz Platz 7 und Finn Rang 16 für den zweiten Lauf gut platzieren. Der zweite Lauf startete unter trockenen Bedingungen, musste jedoch nach 14 Läufer wegen einsetzenden Regens abgebrochen werden. Nach dem um schrauben auf Regenrollen wurde das Rennen neu gestartet. Leider wurden diese widrigen Bedingungen Finn Herberth zum Verhängnis und er stürzte. Moritz Schreiber verbesserte sich auf den beachtlicher 5. Platz und Luca Gökeler sicherte sich, wie am Vortag den guten 3. Rang.

An diesem Wochenende wurden 45 Podestplätze vergeben. 16 dieser Plätze gingen nach Deutschland und 3 nach Unterlenningen.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnis LATVIA VIRSOTNE CUP:

U16m              2. Herberth Finn

Senior m         3. Gökeler Luca

                        8. Schreiber Moritz

Ergebnis LATVIA WORLD CUP:

Men                3. Gökeler Luca

                        5. Schreiber Moritz

Für die Europameisterschaften Slalom/Parallelslalom und Team Slalom vom 12.-14.08. in Villablino/Spanien wünschen wir unseren Startern viel Erfolg!

W31 Lettland

Für Luca Gökeler ging es von Mittwoch 05.07. – 10.07.23 nach Barcelona/Spanien. Insgesamt wurden dort sechs Rennen ausgetragen. Donnerstag begann es mit dem Riesenslalom. Gefolgt von Team RS. Freitags folgte die Kombination (ein Durchgang RS und SL), mittags ging es um die Medaillen im Team SL. Samstags wurde der WM Slalom und am Sonntag der Parallelslalom ausgetragen.

Im Riesenslalom kam es zu einem Herzschlagfinale, Luca lag nach dem ersten Durchgang mit 0,06 sec hinter dem Letten Davis Zvjenicks auf Rang zwei, Luca holte im zweiten nochmals alles aus sich heraus und gewann seinen ersten Weltmeistertitel mit 0,06 sec Vorsprung. Mittags im Team RS gewann das deutsche Team die Bronzemedaille, hier war Luca als Ersatzfahrer nominiert. Freitags fuhr er in der Kombination im ersten Lauf (RS) mit einem Vorsprung von 0,19 sec auf Rang eins, im Slalom fuhr er wiederum die Tages Bestzeit und gewann seine zweite Goldmedaille. Mittags holte er sich mit dem Team beim Slalom seine dritte Goldmedaille. Samstag dann der Slalom, Luca fuhr mit einem Rückstand von 0,35 sec auf Rang 3, der zweite Lauf mit einer Ausfall Quote von 70 % wurde auch ihm zum Verhängnis und schied aus. Zum Abschluss der WM kam noch der Parallelslalom, im Rennen um Platz drei scheiterte Luca an dem Polen Stryryski.

HERLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEN DREI GOLDMEDAILLEN!!!!!

Die Erfolge der Läuferinnen und Läufer aus der Teckregion sind nur durch hochwertiges und gewinnbringendes Training möglich. In diesem Zusammenhang ist vor allem den Trainern Ralf Gökeler und Emil Schmohl ein großes Lob und Dankeschön auszusprechen. Vielen Dank für euren unerbittlichen Einsatz!

Der nächste Weltcup findet in drei Wochen in Ikskile /Lettland statt

W29 Barcelona

Der einzige World-Cup im Inline-Alpin-Slalom, der dieses Jahr in Deutschland ausgetragen wird, fand am vergangenen Wochenende in Degmarn statt. Gleichzeitig wurde auch der traditionelle Michael Sandel Cup ausgetragen.

Bei tollen Wettkampfbedingungen mit etwas Gegenwind mussten die 168 Athleten/innen aus Deutschland, Polen, Italien, Lettland, Japan, Spanien, Schweiz, Tschechien und Slowenien in je 2 Durchgängen durch den Slalomparcours in Oedheim. Samstags startete das Rennwochenende mit dem Michael Sandel Cup, bei dem unser TVU ler Moritz Schreiber in seiner Altersklasse den 1. Platz erreichte.

Nach 2 Durchgängen durften die jeweils 20 schnellsten Frauen und Männer das Finale bestreiten. Ebenfalls fand für alle bis U14 der Geschicklichkeitswettbewerb „Skitty-Cup“ statt.

Am Sonntag hieß es dann wieder: „Es ist World-Cup-Zeit“! Die besten Athleten/innen aus aller Welt waren nach Degmarn angereist, um sich miteinander zu messen. Unsere Vereinsfahrer nahmen die Herausforderung an und fuhren beachtliche Platzierungen ein.

Ergebnis Skitty-Cup:

U9w      5. Gökeler Lotta

U12w   5. Behrends Nala

              6. Justus Romy

 

Ergebnis Michael Sandel Cup:

U10w      9. Gökeler Lotta

U12w      6. Behrends Nala, 12. Justus Romy 

U14m      3. Zähle Rico

U16w      4. Zähle Tina

U16m      6. Herberth Finn

U21m      1. Schreiber Moritz

Aktive m 2. Gökeler Luca

Ergebnis Michael Sandel Cup FINALE:

   5. Gökeler Luca

11. Schreiber Moritz

Ergebnis Michael Sandel World-Cup: 

Damen 26. Zähle Tina

Herren    9. Schreiber Moritz

                15. Herberth Finn

                33. Zähle Rico

Vom 6.-9. Juli finden die Inline Slalom World Championships in Barcelona (Spanien) statt.

Wir wünschen allen unseren startenden Athleten viel Erfolg und gute, verletzungsfreie Rennen!

 

W27 Degmarn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.